Your address will show here +12 34 56 78

Kostenanalyse

Um die besonderen Belange des Hotel- und Gaststättengewerbes und dessen speziellen Informationsbedarf zu berücksichtigen, wurde in Zusammenarbeit zwischen dem DEHOGA und der DATEV bereits in den 1970er Jahren ein spezieller Kontenrahmen für die gastgewerbliche Branche entwickelt. Eine wichtige Unterscheidung zu anderen Kontenrahmen liegt in der Differenzierung des Aufwandes in betriebs- und anlagebedingte Kosten. Die betriebsbedingten Kosten sind dabei weitgehend vom Unternehmer bzw. vom Unternehmen im laufenden Geschäftsbetrieb direkt und kurzfristig beeinflussbar und umfassen die Positionen:

  • Warenkosten
  • Personalkosten
  • Energiekosten
  • Betriebliche Steuern, Versicherungen und Beiträge
  • Betriebs- und Verwaltungskosten

 

Die anlagebedingten Kosten sind im laufenden Geschäftsbetrieb nur noch geringfügig zu verändern, da sie von externen Faktoren wie der Gesetzgebung, den Pachtkonditionen, den Finanzierungsmodalitäten oder dem Investitionsvolumen bestimmt werden. Hierzu gehören:

  • Mieten / Pachten
  • Leasingaufwendungen
  • Instandhaltung und Reparaturen
  • Abschreibungen
  • Zinsen und Nebenkosten des Geldverkehrs

 

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre betriebliche Kosten- und Liquiditätssituation zu analysieren und zu optimieren. Ihre realisierten Werte stellen wir dabei ähnlich gelagerten Betrieben mit vergleichbarem Objekt-, Standort- und Bewirtschaftungsprofil gegenüber und zeigen Ihnen Überhöhungen in einzelnen Bereichen und entsprechende Maßnahmen zur Kostensenkung und Optimierung der Liquiditätssituation auf.

Beratungszuschüsse / Fördermöglichkeiten

Bund, Land und EU wissen um die Bedeutung und Effektivität einer qualifizierten Beratung und beteiligen sich bei entsprechenden Fördervoraussetzungen an den Kosten einer Beratung. Je nach individueller Aufgabenstellung und Voraussetzungen bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen von:

  • Existenzgründungsberatung NRW
  • BAFA-Förderung
  • Potentialberatung NRW
  • Förderung von Integrationsprojekten

 

Kostenfreies Arbeitsgespräch

Wir bieten Ihnen grundsätzlich vorab ein kostenfreies Arbeitsgespräch in unserem Hause, um die Aufgabenstellung konkret zu besprechen und die erforderlichen Maßnahmen resp. Beratungsinhalte gemeinsam zu diskutieren. Teil dieses Gespräches ist es auch, den voraussichtlich erforderlichen Zeitaufwand einzuschätzen und damit das Honorarvolumen festzulegen.

Auf der Basis der im Arbeitsgespräch gewonnenen Erkenntnisse erhalten Sie im Anschluss ein individuelles Angebot. Um Ihnen Planungssicherheit zu geben, ist in diesem Angebot ein Pauschalhonorar fixiert.

 

 

error: Content is protected !!